Sektion Chirurgische Forschung

Medizinische Forschung auf höchstem Niveau.

Forschung im Bereich der Organtransplantation und Organkonservierung.

Prof. Dr. med. Thomas Minor

Leiter

Vita als PDF-Datei »

Telefon 0228 287.15166
E-Mail

Vorzimmer

Telefon 0228 287.15133

Dr. rer. nat. Alexandra Seinsche

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon 0228.287.15469
E-Mail

Patrik Efferz

Biologisch Technischer Assistent

Telefon 0228.287.16163
E-Mail

Bastian Lüer

Biologisch Technischer Assistent

Telefon 0228.287.11696
E-Mail

Die Sektion Chirurgische Forschung ist aus der ehemaligen Experimentellen Abteilung (Leiter Prof. Hahn) der Chirurgischen Universitätsklinik hervorgegangen.

1997 wurde mit der Berufung von Prof. Thomas Minor als Leiter der Sektion deren Schwerpunkt von herzphysiologischer Forschung auf allgemein- und viszeralchirurgische Themen verlegt.

Die Sektion, die aufgrund der Forschungsinhalte räumlich im Haus für Experimentelle Therapie angesiedelt ist, verfügt seit 1998 über ein neues molekularbiologisches Labor, wodurch moderne Techniken naturwissenschaftlicher Analyse umgesetzt werden können.

Heute beschäftigt sich die Abteilung mit kliniknaher Forschung im Bereich der Organtransplantation und Organkonservierung, sowie mit Themen aus dem Bereich Ischämie / Reperfusion. Sie verfügt über Maschinenperfusionsanlagen zur Perfusionskonservierung auch humaner Nieren und Lebern (Liver Assist, LifePort Kidney Transporter). Spezielle Expertise besteht in gasförmiger Organpersufflation von Niere und Leber.

Im Sinne der Kooperation werden außerdem auch Forschungsprojekte anderer Abteilungen in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe realisiert.


Informationen zur Ausbildung zum Biologielaboranten bzw. zur Biologielaborantin »

Weitere Informationen zur Ausbildung am Universitätsklinikum Bonn »