Studentische Ausbildung

Pflichtveranstaltungen

I. Das Praktische Jahr (PJ)

Das Praktische Jahr ist in drei Tertiale zu je vier Monaten aufgeteilt: Chirurgie, Innere Medizin und ein Wahlfach.

Die Strukturierung des Tertials Chirurgie ist weitgehend den einzelnen Lehrkrankenhäusern und Unikliniken überlassen. Akademische Lehrkrankenhäuser der Universität Bonn sind:

  • St. Nikolaus-Stifts-Hospital Andernach
  • Ev. Krankenhaus Bergisch Gladbach
  • Ev. Kliniken Bonn Wald- Krankenhaus
  • Ev. Kliniken Bonn Johanniter- Krankenhaus
  • Malteser-Krankenhaus Bonn
  • St. Marien-Hospital Bonn
  • Marien-Hospital Euskirchen
  • Kreiskrankenhaus Lüdenscheid
  • Kreiskrankenhaus Mechernich
  • Kreiskrankenhaus Waldbröl

Die PJ-Verteilung innerhalb der Chirurgischen Klinik erfolgt bei Herrn Schüngel. PJ-Studierende sind bei uns sehr willkommen und wir legen sehr großen Wert auf die studentische Ausbildung.


PJ-Fortbildungen

Ab August wird das Praktische Jahr online evaluiert. Wir bitten Sie darum, an dieser Evaluation teilzunehmen, um die Lehre am UKB zu verbessern.

1.  PJ- Unterricht für Studierende (siehe Aushang)
2.  Intensivmedizinische chirurgische Krankheitsbilder,
Donnerstags nach Anmeldung 15:30 bis 16.15 h
Kontaktaufnahme bitte über PD Dr. Manekeller ( ) und Nils Sommer ( )
3.  PJ-Einführungswoche
4.  Kleine Chirurgie nach Anmeldung (siehe Fakultative Veranstaltungen)

Lernziele Chirurgie für das Praktische Jahr
Dateidownload (PDF) »

Log-Buch für das Praktische Jahr
Dateidownload (PDF) »


II. GKU (Klinischer Untersuchungskurs)

Der Klinische Untersuchungskurs findet im 2. Klinischen Semester statt und soll die Erhebung einer Anamnese und grundlegende klinische Untersuchungstechniken vermitteln.

Der GKU wird seit dem Sommersemester 2011 interdisziplinär geplant, organisiert und unterrichtet, um Wiederholungen und Redundanzen zu verhindern. Im Rahmen des GKU Chirurgie wird der Unterricht in fünf Modulen abgehalten, die sowohl durch unsere Klinik, als auch durch die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, die Klinik für Herzchirurgie und durch die MKG-Chirurgie realisiert werden.

Lernziele für den GKU Chirurgie
Dateidownload (PDF) »

Modulsystem GKU (Beispiel)
Dateidownload (PDF) »


III. Blockpraktikum Chirurgie

Das Blockpraktikum findet im 3. klinischen Semester statt. Im Blockpraktikum Chirurgie wird ebenso wie im GKU durch die Klinik für Algemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie, die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, die Klinik für Herzchirurgie und durch die MKG-Chirurgie unterrichtet.

Der Teil des Blockpraktikums, den Sie in der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie absolvieren, wird begleitend durch ein Log-Buch evaluiert, in welchem sie Ihre Fähigkeiten mittels Selbsteinschätzungsbogen erfassen und die postulierten Lernziele als erreicht vermerken können. Wir bitten Sie darum, das Log-Buch am Ende der Unterrichtswoche entweder bei Herrn Schüngel abzugeben, damit eine statistische Auswertung im Sinne der Optimierung und Anpassung der Lehre erfolgen kann.

Lernziele Blockpraktikum (Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie)
Dateidownload (PDF) »

Log-Buch (Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie)
Dateidownload (PDF) »